Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Denkzeitraum

 

Das Institut für Philosophie – Arbeitsbereich Praktische Philosophie – der Karl-Franzens-Universität Graz initiierte im Jahr 2011 das Projekt „Denkzeitraum“, das sich jedes Jahr mit einer Frage wie „Wem gehört die Zeit?“, „Wem gehört die Zukunft?“ oder „Wem gehört das Denken?“ auseinandersetzt.

Um Antworten auf diese Fragen gemeinsam suchen zu können, wurde über die Jahre hinweg ein partizipatorischer Prozess des Nachdenkens im öffentlichen Raum der Stadt Graz gestaltet. In den Veranstaltungen des „Denkzeitraums“ wurden die Fachdiskurse eröffnet und informelle Lernprozesse gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern eingegangen. 2016 beschäftigt sich der Denkzeitraum mit der Frage "Wem gehört das Klima?".

Konzepte

Denkzeitraum 2011: Wem gehört die Zeit?

Denkzeitraum 2012: Wem gehört die Zukunft?

Denkzeitraum 2013: Wem gehört das Denken?

Denkzeitraum 2014: Wem gehört das Glück?

Denkzeitraum 2015/16: Wem gehört die Arbeit?

Denkzeitraum 2016: Wem gehört das Klima?

Denkzeitraum 2017: Wem gehört der öffentliche Raum?

Konzeption und wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr.phil.

Lukas Meyer

Telefon:+43 316 380 - 2300


Terminvereinbarung mit Mag. Kanita Kovačević
Dr.phil.

Barbara Reiter

Telefon:+43 316 380 - 2294


Terminvereinbarung über EMail

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.